Apothekerin Gabriele Meyr e.K.
Rosenheimer Landstr. 53
85521 Ottobrunn

Telefon: 089 / 62998888
Telefax: 089 / 62998890

Email: info@st-otto-apotheke.de
Inhaberin: Gabriele Meyr e.K.

 

HRA: 65888 beim Amtsgericht München

 

Umsatz-Identifikations-Nr.: DE129952101

 

Angaben gemäß § 5 des Telemediengesetzes:

 

Zuständige Apothekerkammer:
Bayerische Landesapothekerkammer
Maria-Theresia-Str. 28
81675 München

Telefon: 089-92620
Fax: 089-926222

Web: www.blak.de
E-Mail: geschaeftsstelle@blak.aponet.de

Es gilt die Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker der oben genannten Apothekerkammer
(http://www.blak.de/apotheker-berufsordnung.html)

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung, verliehen in Deutschland: Apotheker

 

Aufsichtsbehörde:
Landeshauptstadt München
SG 5.1 Gewerberecht
Gesundheitsrecht
Mariahilfplatz 17
81541 München

www.landkreis-muenchen.de
E-mail: gewerberecht@lra-m.mayern.de

Berufshaftpflicht:
Nürnberger Versicherungsgruppe
90334 Nürnberg

 

 

Rechtlicher Hinweis:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Für außergerichtliche Beilegungen von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Onlineplattform („OS-Plattform”) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) Wir sind derzeit nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

 

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@st-otto-apotheke.de

 

Haftungsausschluss:
Die St.Otto- Apotheke stellt die Inhalte dieser Internetseiten mit großer Sorgfalt zusammen und sorgt für deren regelmäßige Aktualisierung. Die Angaben dienen dennoch nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht die eingehende individuelle Beratung. Die St.Otto Apotheke übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf diesen Seiten oder den jederzeitigen störungsfreien Zugang. Wenn wir auf Internetseiten Dritter verweisen (Links), übernimmt die St.Otto- Apotheke keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

 

Bitte beachten Sie: Arzneimittel sind per Gesetz von der Rücknahme ausgeschlossen.

 

 

Nutzungsbedingungen der St. Otto-Apotheke in Ottobrunn

  • Diese Webseite ist Gegenstand der nachfolgenden Nutzungsbedingungen, die im Verhältnis zwischen Nutzer und Apotheke (Dienstanbieter) mit dem Aufruf dieser Webseite vereinbart sind.

 

Diese Webseite beinhaltet Daten und Informationen aller Art, die marken- und/oder urheberrechtlich zugunsten des Dienstanbieters oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter geschützt sind. Es ist daher nicht gestattet, die Webseite im Ganzen oder einzelne Teile davon herunterzuladen, zu vervielfältigen und zu verbreiten.

 

  • Es ist gestattet, einen Link auf diese Webseite zu setzen, soweit er allein der Querreferenz dient. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, die Gestattung zu widerrufen. Das Framen dieser Webseite ist nicht gestattet.

 

  • Die Apotheke übernimmt die Haftung für die Inhalte ihrer Webseite gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Webseite befindlichen Information wird nicht übernommen.

 

Verweise und Links auf Webseiten Dritter bedeuten nicht, dass sich die Apotheke, die hinter dem Verweis oder dem Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Die Inhalte begründen keine Verantwortung der Apotheke für die bereits dort gehaltenen Daten und Informationen. Die Apotheke hat keinen Einfluss auf die hinter dem Link liegenden Inhalte.

 

Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung von einem hinter dem Link liegenden Inhalt verursacht worden sind, haftet die Apotheke nicht.

 

  • Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Die Apotheke haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall.

 

  • Die Apotheke behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu modifizieren und sie der technischen sowie der rechtlichen Entwicklungen anzupassen.

 

  • Soweit Vorbestellungen für Arzneimittel oder andere Produkte getätigt werden, kommt ein Kaufvertrag hierüber erst zustande, wenn die Arzneimittel/Produkte in der Apotheke abgeholt (ausgehändigt) werden. Die Bereitstellung der vorbestellten Arzneimittel/Produkte erfolgt vorbehaltlich deren Verfügbarkeit.